Warum steht im Koran, dass Allah die Nichtgläubigen fehlleitet?

Datum: 
Freitag, Oktober 6, 2017

Die Frage nach dem freien Willen: Warum steht im Koran, dass Allah die Nichtgläubigen fehlleitet?

Beantwortet von Schaikh Idris Watts

Frage: Warum steht im Koran, dass Allah –​ subḥānahu wa ta‘āla – die Nichtgläubigen fehlleitet? Ich dachte bislang, dass sie den Unglauben selbst wählen. Oder meint Allah, dass Er sie mit Teufeln (šayāṭīn) oder dem Teufel (šayṭān) heimsucht?


Wann wird die Seele (rūḥ) in den Fötus eingehaucht?

Datum: 
Freitag, Oktober 6, 2017

Wann wird die Seele () in den Fötus eingehaucht?

Beantwortet von Mufti Muhammad ibn Adam

Frage: Wann wird die Seele (rūḥ) in den Fötus eingehaucht?

Antwort: Im Namen Allahs, des Barmherzigen, des Allerbarmers.

Gemäß der islamischen Juristen (fuqahāʾ) wird die Seele (rūḥ) um den 120. Tag (4. Monat) ab Empfängnis in den Fötus eingehaucht. Die Bestimmung dieses Zeitrahmens entnehmen sie einem Koranvers und einem Hadth des Lieblings Allahs – Allah segne ihn und schenke ihm Heil.




Einige unverkennbare Merkmale des sunnitischen Islam

Datum: 
Montag, Februar 22, 2016

Einige unverkennbare Merkmale des sunnitischen Islam

Beantwortet von Ustādh Faraz A. Khan

FRAGE: Neulich fragte mich ein Freund, warum ich ein Sunnit sei. Er selbst ist Schiit. Seine Frage entsprang also dem Hintergrund, warum ich nicht einer anderen Gruppierung innerhalb des Islam angehöre. Ich konnte ihm diese Frage nicht beantworten. Ich wusste also nicht, was die Eigenschaften des sunnitischen Glaubens sind und worauf wir unsere Aussage stützen, dass wir richtig liegen. Ich weiß eine jede Antwort zu schätzen.
 


Wo ist Allah?

Datum: 
Samstag, August 22, 2015

Wo ist Allah?

Beantwortet von Mufti Muhammad Ibn Adam

Frage: Wo ist Allah?

Antwort: Die Frage ‚Wo ist Allah?‘ war in keinem Zeitalter Gegenstand von Diskussionen unter den Muslimen. Leider verschwenden gewisse Muslime aufgrund enormer Unwissenheit über unsere Religion ihre wertvolle Zeit, indem sie über belanglose und banale Sachverhalte diskutieren und wichtige Pflichten und Verantwortungen vernachlässigen.