Wo ist Jesus?

Datum: 
Dienstag, März 31, 2015

Wo ist Jesus?

Beantwortet von Ustadh Tabraze Azam

FRAGE: As-Salamu ‘alaykum, befindet sich Jesus im Himmel und wartet darauf, auf die Erde zurückgeschickt zu werden, um den Antichristen (Dajjal) zu besiegen, oder ist er wo anders?

ANTWORT: Wa ‘alaykum as-Salam wa Rahmatullahi wa Barakatuh, ich bete, dass du bei bester Gesundheit und festem Glauben bist, inschaAllah.


Was ist der Unterschied zwischen „Tawbah“, „Inabah“ und „Awba“?

Datum: 
Dienstag, März 31, 2015
Kategorie: 

FRAGE: Ich würde gerne mehr über den Unterschied zwischen Tawbah, Inabah und Awbah erfahren. Was sind die jeweiligen Bedeutungen? Unterscheiden sie sich in der Stufe ihrer Nähe zu Allah, dem Erhabenen?
 

ANTWORT: Wa ‘alaykum as-Salam wa Rahmatullahi wa Barakatuh,

ich bete, dass du bei bester Gesundheit und festem Glauben bist.

Dies sind Zustände von den Leuten der Reue.

Imam Qushayri erklärt in seiner großartigen Risalah:


Bis zu welcher Zeit kann man das Nachmittagsgebet (‘Asr) verrichten?

Datum: 
Dienstag, März 31, 2015
Kategorie: 

Frage: Bis zu welcher Zeit kann man nach der hanafitischen Rechtsschule das ‘Asr-Gebet (Nachmittagsgebet) verrichten?

Antwort: As-Salamu ‘alaykum wa Rahmatullahi wa Barakatuh,

ich bete, dass du bei bester Gesundheit und festem Glauben bist, inschaAllah.

Das ‘Asr-Gebet ist gültig, wenn es mindestens innerhalb seiner Zeit angefangen wurde, das heißt, vor dem Eintritt des Abendgebets (Maghrib).



Wer hat das meiste Anrecht darauf, das Gebet zu leiten? (Hanafi)

Datum: 
Dienstag, März 31, 2015
Kategorie: 

Wer hat das meiste Anrecht darauf, das Gebet zu leiten? (Hanafi)

Beantwortet von Ustadh Tabraze Azam

FRAGE: Ich habe gehört, dass es makruh tahriman[1] ist, hinter einem Imam zu beten, der die Rezitationsregeln (Tajwid) nicht ausreichend beherrscht, seinen Bart auf weniger als eine Faustlänge kürzt oder seine Hosen bis unter die Knöchel lang trägt.



Die Rechtsbestimmungen über die freiwilligen (nafl) Gebete

Datum: 
Dienstag, März 31, 2015
Kategorie: 

Die Rechtsbestimmungen über die freiwilligen (nafl) Gebete

Beantwortet von Sidi Fada Qutub Zada

Die Rechtsbestimmungen über die freiwilligen (nafl) Gebete: Eine Darlegung der Gebete, die nicht in direkter Beziehung zu den Pflichtgebeten stehen
 

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen.

Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten.

Und mögen aller Segen und Frieden mit unserem Oberhaupt Muhammad, seiner Familie und seinen Gefährten sein.



Ist es erlaubt, „Ya Muhammad“ (Oh Muhammad) zu sagen?

Datum: 
Montag, März 23, 2015
Kategorie: 

بسم الله الرحمن الرحيم  و صلى الله على سيدنا محمد  و على آله و أصحابه أجمع

Ist es erlaubt, „Ya Muhammad“ (Oh Muhammad) zu sagen?

Beantwortet von Ustadh Tabraze Azam

FRAGE: As-Salamu ’alaykum wa Rahmatullahi wa Barakatuh, ist es erlaubt, aus Liebe zum Propheten (Allah Segne ihn und schenke ihm Heil), aus Hochachtung ihm gegenüber und aus Liebe zu seinem Namen „Ya Muhammad“ (Oh Muhammad) zu sagen und daran zu glauben, dass er uns dabei sieht und hört?


Seiten